Unser Portal Europa unterrichten bietet Materialien für interaktive Workshops und beteiligungsorientierten Unterricht und richtet sich an Lehrkräfte und Trainer*innen in der schulischen und außerschulischen Bildung. „Europa unterrichten“ ist mittlerweile nicht nur bei Berliner Lehrkräften zur Marke geworden - dank der modularen Struktur, der passgenauen Abstimmung auf Lehrpläne und der einfachen Umsetzbarkeit. 

Zur Auswahl stehen acht Module, die sich nach Lernziel, Methode, Dauer der Durchführung und Vorbereitungsaufwand unterscheiden, darunter ein Institutionen-Puzzle und ein Planspiel zum Thema „Hate Speech und Fake News“. Sie können einzeln zum Einsatz kommen oder zu einer kompletten Unterrichtsreihe bzw. einem mehrtägigen Workshop kombiniert werden. 

Die Materialien schaffen Kompetenzen und Wissen in den Bereichen „Erkennen“, „Analysieren“ und „Urteilen“ und bieten Raum für ergebnisoffene Diskussionen rund um die Themen Europa und die EU. Um das Angebot möglichst passgenau auf die Anforderungen der Lehrpläne abzustimmen und didaktisch auf der Höhe der Zeit zu sein, haben wir uns von Kreidestaub e. V. [https://www.kreidestaub.net/] beraten lassen. 

Mit nur wenigen Klicks können Multiplikator*innen die kostenfreien Materialien herunterladen. Jedes Modul wird durch eine kurze Anleitung erläutert, eine ausführlichere Handreichung schlägt zielgruppenspezifische Modulkombinationen vor. Auf Anfrage bieten wir außerdem Fortbildungen für Lehrkräfte und Multiplikator*innen an. 

Die Methoden wurden konzipiert für Gruppen bis 30 Personen und Jugendliche ab 15 Jahren, sind aber überwiegend auch für jüngere und ältere Erwachsene geeignet. Alle Aktivitäten dauern zwischen 30 und 135 Minuten, der Vorbereitungsaufwand für die Durchführung der Module beläuft sich in der Regel auf max. 20 Minuten. 

Ähnliche Projekte

Interaktive Bildungsmodule

EuropaCamp – Europa auf Augenhöhe diskutieren

Ein Wochenende, mehrere Tausend Besucher*innen, alles im Zeichen Europas – Das sind die Eckpunkte der EuropaCamps der Zeit-Stiftung, bei dem...

Interaktive Bildungsmodule

Simple Ideen für ein solidarisches Miteinander?

Am Anfang stand das Video-Planspiel „Die üblichen Verdächtigen“. Dieses war im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem Programm Respekt Coach entstanden...

Interaktive Bildungsmodule

#EinmischenEU - planpolitik for Presidency

Im zweiten Halbjahr 2020 hatte Deutschland zum ersten Mal seit 13 Jahren wieder die EU-Ratspräsidentschaft inne und damit auch die...

Interaktive Bildungsmodule

Europäische Werte? Endlich mal verständlich!

„Translating European Values into Practice“ – nichts weniger als das hatten wir uns im Rahmen dieses Erasmus+ Projekts vorgenommen. Ziel...

Interaktive Bildungsmodule

Kleine Große Schritte gegen Ausgrenzung und Extremismus

Was unterscheidet eine rechtsextreme Ansprache auf einem Liverpooler Sportplatz von einer ähnlichen Situation in Berlin oder dem ländlichen Bayern? Wie...

Planspiele, Interaktive Bildungsmodule

„Ein Leben in Deutschland“

Die Treuhand - je nach politischer Perspektive ist sie entweder allein verantwortlich für einen „Ausverkauf des Ostens“ oder ihre Arbeit...

Senden Sie uns eine E-Mail