Die Verbreitung von Fake News und Hate Speech in sozialen Medien ist ein großes Problem für demokratische Gesellschaften. Dank der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland konnten wir im Zeitraum 2020 bis 2022 ein auf junge Erwachsene zentriertes Planspiel entwickeln, dass den Umgang mit diesem Problem auf EU-Ebene spielerisch erfahrbar macht. 

Nachdem zu Beginn ein kleines themenzentriertes ‚Bingo‘ das Eis bricht, geht es im #FaktOderFake-Planspiel darum, als EU-Parlament gemeinsam sowohl ein Gesetz zur Regulierung von Fake News als auch einen Vorschlag zur Bekämpfung von Hassrede vorzulegen. Für die Teilnehmenden bedeutet dies, sich zunächst in die Position ‚ihres*r‘ Abgeordneten hineinzuversetzen, um anschließend in Fraktions- und Ausschusssitzungen die eigenen Interessen so einzubringen, dass am Ende der Parlamentsdebatte ein tragfähiger Kompromiss stehen kann. Inwieweit die gefundene Lösung realistisch war und ob sich die Teilnehmenden in der Rolle der großen Politik wohlfühlten, diese Fragen werden am Ende des Workshops in einer gemeinsamen Auswertung beantwortet. 

Pandemiebedingt mussten die ersten #FaktOderFake-Workshops 2021 online stattfinden, innerhalb der zweijährigen Durchführungsphase konnten dann aber 49 der 54 Planspiele vor Ort durchgeführt werden. Hierfür reiste das Team von planpolitik quer durch die Republik, in allen 16 Bundesländern konnten wir mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen über Fake News, Hate Speech und das Funktionieren der Europäischen Union in Austausch kommen. Mehr als 1.900 Teilnehmende hatten so die Möglichkeit, für ein paar Stunden selbst in die Rolle politischer Verantwortung zu schlüpfen.

Ob im Norden auf Rügen, im Osten in Dresden, im Süden in Grafing oder im Westen in Übach-Palenberg – der Konzeptions- und Durchführungsaufwand hat sich definitiv gelohnt. Davon zeugt auch das Feedback der Teilnehmenden, das bei jedem Workshop individuell erhoben wurde. Insgesamt gaben neun von zehn Befragten an, zufrieden mit der Veranstaltung gewesen zu sein, wobei insbesondere die Methode Planspiel und der Raum für freiere Diskussionen immer wieder positiv hervorgehoben wurden. 

Die #FaktOderFake-Planspielreihe hat uns einmal mehr gezeigt, welche kreativen Ideen Jugendliche und junge Erwachsene entwickeln, gerade wenn es darum geht, die Einhegung von Gefahren im Netz einzudämmen. Gleichzeitig haben viele Schülerinnen und Schüler nicht nur den Spaßfaktor des Planspiels an sich hervorgehoben, sondern auch im persönlichen Gespräch betont, wie wichtig ihnen nach dem Workshop eine Regelung auf EU-Ebene erscheint. Dabei gilt, dass die Mechanismen, unterschiedlichen Interessen und Fallstricke eines solchen länderübergreifenden Gesetzgebungsprozesses durch die Methode Planspiel intuitiv vermittelt werden können! 

Das besondere: Die Materialien inklusive Anleitungen sind auf den Seiten der Kommission frei verfügbar! Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren, und wir freuen uns über Feedback unter europa@planpolitik.de!

Update: Die Materialien wurden in den Materialkompass der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) aufgenommen und mit "gut" bewertet! Die ausführliche Bewertung können Sie hier nachlesen. 

Ähnliche Projekte

Planspiele

#freiundgleich

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren! Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte sollte in unserer Welt Basis allen Handelns sein. Doch - wie sieht’s tatsächlich aus?

Planspiele

Landespolitik 2.0

Natürlich wollen wir möglichst viele Menschen mit unseren Angeboten erreichen. Doch auch der größte Trainer*innen-Pool stößt irgendwann an seine Grenzen. Außerdem sind lange Reisen durch die Bundesrepublik und darüber hinaus zwar oft spannend, manchmal aber...

Planspiele

Verhandlungen im Mittelalter und heute

Von Zeit zu Zeit erreichen uns Anfragen der etwas anderen Art: Sei es, weil sie thematisch nicht klar einem unserer inhaltlichen Bereiche zuzuordnen sind, sei es, weil sie von Methode und Umsetzung für uns neu...

Interaktive Bildungsmodule

Simple Ideen für ein solidarisches Miteinander?

Am Anfang stand das Video-Planspiel „Die üblichen Verdächtigen“. Dieses war im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem Programm Respekt Coach entstanden und befasst sich mit Fragen von Gerechtigkeit und Alltagsrassismus im Schulkontext.

Interaktive Bildungsmodule

EuropaCamp – Europa auf Augenhöhe diskutieren

Ein Wochenende, mehrere Hundert Besucher*innen, alles im Zeichen Europas – Das sind die Eckpunkte der EuropaCamps der Zeit-Stiftung, bei dem wir seit einigen Jahren die spannende Aufgabe haben, das Programm mit interaktiven Workshops anzureichern.

Interaktive Bildungsmodule

#EinmischenEU - planpolitik for Presidency

Im zweiten Halbjahr 2020 hatte Deutschland zum ersten Mal seit 13 Jahren wieder die EU-Ratspräsidentschaft inne und damit auch die Ehre, informelle Ministerratssitzungen zu verschiedensten Politikbereichen in deutschen Städten abzuhalten. Grund genug für die Europäische...

Interaktive Bildungsmodule

Europa nach dem Baukastenprinzip

Unser Portal Europa unterrichten [https://www.europa-unterrichten.de] bietet Materialien für interaktive Workshops und beteiligungsorientierten Unterricht und richtet sich an Lehrkräfte und Trainer*innen in der schulischen und außerschulischen Bildung.

Interaktive Bildungsmodule

Europäische Werte? Endlich mal verständlich!

„Translating European Values into Practice“ – nichts weniger als das hatten wir uns im Rahmen dieses Erasmus+ Projekts vorgenommen. Ziel dieses auf drei Jahre angelegten Projekts mit Partnerorganisationen aus Belgien, Polen und Italien war, das...

Planspiele, Serious Games

Das Unionslabor – Entwerfe deine ganz eigene EU!

Wer sich mit europäischer Politik beschäftigt, kennt die Debatten über das Für und Wider und das Wohin in Bezug auf die Europäische Integration. Aber wie schafft man es, dass sich junge Menschen damit auseinandersetzen und...

Planspiele

Changing Climate – Ein Blick in die Zukunft

Die Idee, die Auswirkungen von Klimawandel und -politik in einem Planspiel zu simulieren, hatten wir schon seit Längerem. Dank unserer langjährigen Partnerin, der Friedrich-Ebert-Stiftung, wurde aus der Idee ein wegweisendes Projekt – unser erstes Online-Planspiel,...

Planspiele

Just Transition?

Was passiert, wenn ein Land in relativer kurzer Zeit seine Treibhausgasemissionen um die Hälfte reduziert möchte? Was kann getan werden, um auch diejenigen zu überzeugen, die sich als Verlierer*innen der Energiewende sehen? Wie kann verhindert...

Planspiele

Online-Planspiele in der Hochschullehre

Unsere Online-Planspiel-Plattform Senaryon ist für ganz unterschiedliche Zielgruppen im Einsatz – von Schüler*innen bis zu Berufstätigen. Besonders bewährt hat sich auch die Verwendung im Hochschul-Kontext.

Interaktive Bildungsmodule

Kleine Große Schritte gegen Ausgrenzung und Extremismus

Was unterscheidet eine rechtsextreme Ansprache auf einem Liverpooler Sportplatz von einer ähnlichen Situation in Berlin oder dem ländlichen Bayern? Wie stellt man einen Islamisten als (animierte) Figur dar, ohne dabei Stereotype zu reproduzieren? Und wie...

Planspiele, Interaktive Bildungsmodule

„Ein Leben in Deutschland“

Die Treuhand - je nach politischer Perspektive ist sie entweder allein verantwortlich für einen „Ausverkauf des Ostens“ oder ihre Arbeit wird als „historisch alternativlos“ dargestellt. Mehr als 30 Jahre nach der Deutschen Einheit sind die...

Planspiele

Konflikt in der Gagonischen See

Das Südchinesische Meer: ein hochkomplexes Geflecht an Interessen der zahlreichen Anrainerstaaten und internationalen Akteure. Dieser vielschichte Konflikt ist Grundlage für unser bislang technisch aufwändigstes, strategisches Planspiel.

Planspiele

Planspiel "Klimaneutrale Stadt"

Global betrachtet kommen 70 % der Treibhausgase aus Städten. Sie können und müssen also einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel leisten. Darum geht es in unserem Senaryon-basierten Planspiel „Klimaneutrale Stadt“, das wir im...

Interaktive Bildungsmodule

Mission Possible: Klimagerechtigkeit in 9 Modulen

Flexibles Workshopkonzept ermöglicht schnelle oder tiefere Einblicke ins Thema Klimagerechtigkeit, Neuer Methodenkoffer macht Klimapolitik greifbar

Planspiele

Hybrides Planspiel Bezirkspolitik in Berliner Bibliotheken

Lokalpolitik, langweilig? Es gibt es, das politische Leben jenseits der Bundes- und Landespolitik! Wer weiß, in wie viele Bezirke die Bundeshauptstadt Berlin aufgeteilt ist? Und wer regiert in den Bezirken? Das neue Planspielprojekt „Planspiel Bezirkspolitik“...

Planspiele

Bessere Arbeit für alle?

Unsere Gewerkschafts-Planspiele haben sich bereits zu einer beachtlichen Sammlung entwickelt. Dabei steigt sowohl die Breite an Themen als auch Methoden.

Planspiele

Demokratie unter Druck

Rechtsstaatlichkeit ist ein fundamentales Prinzip unserer Gesellschaften und ein wichtiger Pfeiler der Europäischen Union. Ein faires, unabhängiges und sicheres Rechtssystem schützt Bürger:innen vor staatlicher Willkür, Diskriminierung und Verletzung der Menschenrechte. Die grundlegenden Prinzipien umfassen unter...

Planspiele

Videoplanspiel "Eine Frage der Haltung"

Bei unseren Video-Planspielen erfolgt der Rolleneinstieg über kurze Videoclips – immersiv und niedrigschwellig ohne Text. Bei "Eine Frage der Haltung" geht es um einen Casting-Aufruf für ein Tanz-Video, der von einigen als sexistisch und rassistisch...

Senden Sie uns eine E-Mail